Anwendungsgebiete

3 Säulen der Osteopathie

Die Osteopathie ist traditionell in drei Säulen aufgliedert, nämlich der strukturellen oder auch parietalen, der viszeralen und der cranio-sakralen Osteopathie. Jeder der 3 Säulen decken verschiedene Behandlungsbereiche ab, die aber nicht voneinander getrennnt gesehen werden können, denn der Körper bildet eine Funtionseinheit. So könnrn sich Störungen in einem Bereich zeigen und Auswirkungen in einer anderen Region haben.
Im nachfolgenden sind die Säulen zu einem leichteren Verständnis einzeln aufgeführt.

- parietale Osteopathie: Bindegewebe, Sehnen, Muskulatur und Gelenke
- viszerale Osteopathie: innere Organe und deren bindegewebigen Aufhängungen
- cranio-sakrale Osteopathie; inhärente Rhythmen des Körpes, membranöses System von Gehirn und Rückenmark

Die Osteopathie ist in ihrer Gesamtheit eine Methode zur Selbstregulation und zur Wiederherstellung der innewohnenden Harmonie.

Folgende mögliche Symptome und Beschwerdebilder könnten in der osteopathischen Praxis zum Beispiel sein:

- Beschwerden am Bewegungsapparat, Sehnen, Muskeln, Gelenken und Nerven
- Beschwerden im Bereich der inneren Organe
- Beschwerden im Kopfbereich

rechtlicher Hinweis

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilungsversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung der Osteopathie bzw. der Osteopathischen Medizin. Für den Bereich der Wirbelsäule, z.B. beim chronischen Schmerz-Syndrom der Wirbelsäule geht die Bundesärztekammer in der Regel von einer Wirksamkeit osteopathischer Behandlungen aus (Deutsches Ärzteblatt 2009, Seite 2325 ff.). Im Übrigen besteht nicht für jeden Bereich eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.

Zu Ihrer Information:

Zurzeit ist der "Verband sozialer Wettbewerb" offensichtlich dabei, gezielt Osteopathen im Hinblick auf deren Homepage und die darin enthaltenen Ausführungen zur Osteopathie und Anwendungsgebieten abzumahnen. Aus diesem Grunde habe ich mich entschieden auf meiner Website bis auf weiteres keine direkten Angaben zu Indikationen und Wirkung meiner Verfahren mehr zu machen.

Panta rhei

"alles fließt"

.

"Leben ist Bewegung"

.

In der integralen Osteopathie ist es wichtig, die in einem selbst von unserer Geburt an innewohnende Lebensenergie, Lungta, das Windpferd, wieder zu erwecken und es harmonisch fließend in Bewegung zu bringen.

Impressum   •   AGB's